Sonntag, 22. September 2013

Oktoberfest: Wurstsalat

Jo mei, is denn heit scho Wahltoag, soag mas?
Offenbar ja und offensichtlich waren auch einige besoffen wählen... aber Themawechsel.
Nun, wir haben uns dran gemacht und einen Wurstsalat nach bayrischer oder besser gesagt fränkischer Tradition gebaut. Fleischwurst trifft auf Paprika und Zwiebeln mit einer säuerlichen Sauce equalisiert einen Sieger. Jedenfalls sehr schmackhaft. Und sehr Bierzelt/Brauhaus-Style.
Passt super zu Zwiebelbrot und nem Bier. Oder zwei.

Schwierigkeit:







Zutaten:
Fleischwurst
1 Zwiebel
1 Paprika grün
1-2 Tomaten
Sonnenblumenöl
Weißweinessig
Salz
Pfeffer
Senf
Zucker

Die Fleischwurst - die Menge bestimmt ihr am besten nach Gefühl - sofern nötig häuten und in Scheiben und anschließend Streifen schneiden.
Die Zwiebel halbieren, abziehen und in halbe Ringe schneiden.
Die Tomate(n) und Paprika würfeln.

Aus Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Zucker ein Dressing machen. Für das Mischungsverhältnis von Essig und Öl empfehlen wir etwa 2:3. Also zwei Teile Essig, drei Teile Öl.

Ein ziemlich einfaches und schnelles Rezept. Ideal z.B. für ein schnelles Abendessen, wenns doch etwas mehr sein soll als Abendbrot.

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...