Dienstag, 28. Mai 2013

Bolognesetorte

Manches passt auf den ersten Blick nicht zusammen... So Zeug wie Banane und Nutella, Kokosmilch und Fischsauce, Hühnchen und Waffeln und Rumpsteak und Gorgonzola. Wird alles erst immer skeptisch angesehen, wenn man es das erste Mal hört. Aber DANN... dann entfaltet sich eine Geschmacksexplosion im Mundraum und spült einen weg. Naja... das war jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben. Unser heutiges Rezept, oder sagen wir Gericht ist eine pfiffige Art, zwei Favoriten zu einer leckeren Combo zusammenzuführen, die auch etwas strange erscheint. Pfannkuchen trifft Bolognese. Außerdem lässt sich das ganze ansprechend präsentieren und erobert an Muttertag die Herzen der Mütter. Hab ich mir sagen lassen.

Da sich dieses Gericht zweier Rezepte bedient, die wir hier bereits veröffentlicht haben gibts heute für euch nur die entsprechenden Links.
- Bolognese
- Pfannkuchen

Beides abwechselnd aufeinander zu schichten, trauen wir euch auch ohne nähere Erklärung einfach mal zu. ;)
Wenn ihr wollt könnt ihr das Ergebnis natürlich auch noch mit Parmesan bestreuen.

Also falls ihr mal keine Lust auf Spaghetti Bolognese habt, dann probiert doch mal diese Variante.




Kommentare:

  1. Hahahahaha ja, aber sowas von NOM! Uh das klingt geil <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ist eigentlich nur ne sehr einfache (und leckere) Variante eines Klassikers

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...