Dienstag, 6. März 2012

Spinach Pie

Dieses Rezept haben wir uns dreist bei Jamie Oliver abgeschaut und es ein wenig abgewandelt passend zu unserer Pfanne und den Zutaten die wir im Supermarkt um die Ecke kriegen konnten. Das Original stellt er in der 4. Folge der 1. Staffel Jamie's 30 Minute Meals vor. Gesehen haben wir eben diese Folge letztes Jahr in unserem London Urlaub als wir uns nachmittags vom Sightseeing-Marathon ein Stündchen im Hotel erholt haben. Es klang einfach so toll und sah so lecker aus, dass wirs daheim ausprobieren wollten. Wer das original Rezept sehen will wird sicher fündig werden.



Zutaten:
1 Päckchen Blätterteig
Spinat tiefgekühlt (ca. ½ Beutel)
50 g Pinienkerne
25-50 g geriebener Cheddar
3-4 Eier
1 Feta (200 g)
Zitronenschale
Olivenöl
Butter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Paprikapulver
Cayennepfeffer
Oregano
ofenfeste Pfanne (ca.25 cm Durchmesser)
Backpapier


Die Eier in eine Schüssel geben, dazu kommen der grob zerkrümelte Feta und der Cheddar, ein wenig (!) Salz, Pfeffer und Oregano. Mit einer Gabel alles kurz vermischen.
In einer beschichteten Pfanne werden die Pinienkerne ohne Fett angeröstet bis sie schön golden braun sind.
Den Spinat stecken wir in die Mikrowelle und tauen ihn nach Packungsanweisung auf, würzen ihn dann mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronenschale und einem Stückchen Butter. Wie immer sollte man tiefgekühlten Spinat vielleicht abtropfen lassen bevor man ihn weiterverarbeitet wenn er sehr viel Wasser gezogen hat. Frischen Spinat lässt man einfach in einer Pfanne mit etwas Olivenöl zerfallen und würzt ihn dann.
Während der Spinat und die Pinienkerne ein wenig abkühlen ist der Teig dran. Er sollte größer sein als die Pfanne damit man den überstehenden Teig als "Deckel" umschlagen kann. Also eventuell müsst ihr den Teig noch ein wenig ausrollen. Am besten macht ihr das schon auf einem ausreichend großen Stück Backpapier das ihr zuvor kurz unter den Wasserhahn gehalten habt. Evtl. das Papier mit ein wenig Olivenöl beträufeln. Wenn der Teig auf dem Papier ausgebreitet ist wird er mit Paprikapulver, Cayennepfeffer und Olivenöl bestrichen.
Nun mischen wir die Pinienkerne und den Spinat unter die Eier-Käse-Mischung. Der Teig kommt jetzt mitsamt dem Papier in die ofenfeste Pfanne und wird leicht angedrückt, damit er überall an der Pfanne anliegt bevor die Füllung hinein kommt. Nun die überstehenden Teigenden darüber klappen, das überflüssige Papier abreißen und die Pfanne für ca. 2 Minuten bei starker Hitze auf den Herd stellen.

Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze 15-20 Minuten backen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...